Region
karte_1Der Sitz von InterBras Immobilien befindet sich in der Gemeinde „Paulista“ im Staat „Pernambuco“. Die meisten der auf diesen Webseiten vorgestellten Immobilienobjekte liegen in unserer direkten Nachbarschaft.

Paulista liegt im direkten Einzugsgebiet der größeren und bekannteren Städte „Olinda“ und „Recife“. Bis zur Altstadt von Olinda sind es nur 15 km, zum Stadtzentrum von Recife etwa 23 km und zum internationalen Flughafen „Aeroporto Internacional do Recife“ nur 33 km.

Kartenansicht:


InterBras Immobilien auf einer größeren Karte anzeigen

Etwas mehr zur Region:

Pernambuco

Der Staat Pernambuco liegt im tropischen Nordosten Brasiliens und hat eine Menge zu bieten. Unter anderem die Architektur aus der Kolonialzeit in Olinda, interessante architektonische Überbleibsel aus der Zeit der holländischen Verwaltung in Recife, wunderschöne Strände, interessante Landschaften im Landesinneren und den Nationalpark Fernando de Noronha.

Recife

Die Landeshauptstadt Recife am Atlantischen Ozean ist mit seinen 1,5 Millionen Einwohnern die bedeutendste Wirtschaftsmetropole im Nordosten.

recife_alfandegaSie ist traditionell eine Handelsstadt und beherbergt das größte Kongreßzentrum im Nordosten, bedeutende Niederlassungen von Großkonzernen und nicht zuletzt das größte Shoppingcenter Brasiliens. Der Industriehafen Suape bei Recife liegt strategisch günstig an der Nordostspitze. Recifes anziehende Seite hängt mit seinem unversehrten Naturell, den ursprünglichen Traditionen und seinem Lebensrhythmus zusammen, was einen letztendlich in den Bann dieser Millionenmetropole schlägt. Der internationale Flughafen von Recife gehört zu den modernsten des Landes. Angesichts der geographischen Lage ist der Flughafen ein wichtiger Verteiler für die gesamte Region.

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte auf folgenden Webseiten:

Eine Auswahl an Fotos von Recife und Umgebung:

Olinda

olinda_maracactuaus dem Portugiesischen „Ó linda“ = „Oh, wie schön“, gehört zu den ältesten Städten Brasiliens und ist eines der kulturellen Zentren Brasiliens. Olinda wurde 1537 gegründet. Die barocke Architektur der Altstadt ist bis heute ein Spiegelbild der europäischen Kultur des 17. und 18. Jahrhunderts und steht auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Bekannt ist Olinda auch für seinen bunten und ausgelassenen Straßenkarneval. Hier hat er sich eine Spontanität bewahrt, die er in Rio längst eingebüßt hat und die sich auch in Salvador kaum noch erahnen lässt.

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte auf folgender Webseite:

Eine Auswahl an Fotos von Olinda und Umgebung:

Paulista

nova_cruz

Region Paulista

Über „Recife“ und „Olinda“ gelangt man schnell in unsere Gemeinde mit seinen 270.000 Einwohnern. Die schönsten Strände von Recife liegen außerhalb der Stadt, sowohl im Norden als auch im Süden. Bei uns im Norden in Paulista sind es vor allem die Strände in den Stadtteilen „Janga, Pau Amarelo, Nossa Sra. do Ó und Maria Farinha“. In diesen Bezirken befinden sich die meisten Immobilienobjekte.

Die Infrastruktur ist sehr gut. Es gibt Ärzte, Krankenhäuser, Schulen, Kindergärten, Fitneßcenter, Restaurants, Bars, Bäckereien, Supermärkte, ein kleineres Shoppingcenter, Baumärkte und viele kleine Geschäfte für den täglichen Bedarf.

bootDer Stadtteil und gleichnamige Strand „Maria Farinha“ ist ein beliebter Sommerferienort und besitzt eine wunderschöne Strandspitze. Der Sand ist fein und hell, der palmengesäumte Strand lädt zum Baden ein. Das Meer eignet sich besonders für alle Wassersportarten. Bei Ebbe können kleine Boote, Yachten und Jetskis direkt am Strand vor Anker gehen. Bootstouren ab Maria Farinha führen zu den Mangrovenwäldern und weiteren Ausflugszielen wie z.B. der benachbarten 65km² Insel „Ilha de Itamaracá“. In Maria Farinha liegt auch einer der schönsten Freizeit-Wasser-Parks im Nordosten, dem Veneza Water Park.

Neben gut situierten Einheimischen haben schon viele Ausländer (Deutsche, Schweizer, Österreicher und Italiener) Paulista zu ihrer Wahlheimat gemacht, genau wie auch wir und Kunden unseres Immobilienservice. Wer möchte, findet schnell Kontakt zu Landsleuten. Wer nicht so viel Wert darauf legen sollte, ist hier aber auch gut aufgehoben, Paulista ist nicht mit Landsleuten überlaufen.

Wem abends die einfacheren Bars und Restaurants mal nicht genügen sollte oder einfach nur mal wieder Großstadtflair spüren möchte, fährt einfach mit dem Bus oder Auto nach Olinda (10 Minuten) oder Recife (30 Minuten). In beiden Städten kann man ein großes Freizeit- und Kulturangebot genießen, oder auch ins Nachtleben eintauchen. Verschiedene Tanz- und Musikveranstaltungen, Diskotheken, Bars und Strandlokale, Restaurants, Einkaufszentren, Museen, Kinos und Theater sollten selbst größeren Ansprüchen genügen.

Entdecken Sie Paulista auf unserer Webseite über Fotos & Video.